End of Support Windows 7 – IT Support

Microsoft beendet den Support für Windows 7

Nach über 10 Jahren, hat Microsoft den Support für Windows 7 eingestellt. Seit dem 14. Januar 2020 sind technische Unterstützung und Software-Updates von Windows Update, die zum Schutz von PCs und Notebooks beitragen, für das Produkt nicht mehr verfügbar.

WAS BEDEUTET DER ABLAUF DES SUPPORTS FÜR SIE UND IHRE KUNDEN?

Nach dem 14. Januar 2020 werden PCs unter Windows 7 keine Sicherheitsupdates mehr erhalten. Daher ist es wichtig, zu einem modernen Betriebssystem wie beispielsweise Windows 10 zu wechseln, für das die neuesten Sicherheitsupdates bereitgestellt werden. Zudem wird der Microsoft-Kundendienst nicht mehr zur Verfügung stehen, um den technischen Support für Windows 7 bereitzustellen. Zugehörige Dienste für Windows 7 werden im Laufe der Zeit ebenfalls eingestellt.

KANN WINDOWS 7 NACH DEM 14. JANUAR 2020 WEITERHIN GENUTZT WERDEN?

Windows 7 kann nach Ablauf des Supports weiterhin installiert und aktiviert werden. Es wird jedoch wegen fehlender Sicherheitsupdates anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren sein.

WAS IST ZU TUN?

Für die meisten Windows 7-Benutzer wird der Wechsel auf ein neues Gerät mit Windows 10 empfohlen. Heutige PCs und Notebooks sind schneller, einfacher, noch leistungsstärker und sicherer. Zwar kann man Windows 10 auch auf einem älteren Gerät installieren, allerdings wird dies aus Performance- und Kompatibilitätsgründen nicht empfohlen.