Steinhausen – Windows-10-Update erzeugt Bluescreen auf HP-PCs

Ein neues Windows Update sorgt wohl derzeit dafür, dass vorkonfigurierte HP-Omen-PCs ohne zunächst erkennbaren Grund abstürzen und einen Blue Screen of Death (BSOD) erzeugen. Die Fehlernachricht ist bei vielen betroffenen Geräten gleich:“KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED“. Sollte dieser Crash auftreten, hilft nur ein Neustart des Systems. Über das Problem berichtet in HP-Forenthreads eine ganze Gruppe, die Omen-Systeme nutzt.

Einige Personen konnten den Crash verhindern, indem sie keine Windows-Updates installieren und diese zunächst in den Systemeinstellungen von Windows 10 herauszögern. „Um zu verhindern, dass das noch einmal passiert, habe ich Windows-Updates für die maximale Dauer ausgesetzt“, schreibt Forenmitglied Vanguard-Anon im Thread. Auch ein Anruf beim HP-Techsupport lieferte eine ähnliche Lösung. Menschen, die das Update bereits installiert haben, müssen allerdings zunächst ihr System zurücksetzen – auf Werkseinstellungen oder einen früheren Backup-Punkt.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben betreffend Office 365, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

helpdesk@kmuit.support / Tel: 058 255 27 17

Office für zu Hause
Office 365 Home | Office Home & Student 2019 | Office Home & Business 2019 | Office 365 Personal | Office für Mac | Office Professional 2019

Office für Unternehmen
Office 365 Business | Office 365 Business Essentials | Office 365 Business Premium | Office 365 ProPlus | Office 365 Enterprise E1 | Office 365 Enterprise E3 | Office 365 Enterprise E5 | Microsoft 365